AU.ROB Roboter

AU.ROB Menü

22. Aug. 2011

Nach längerer Pause geht´s nun endlich wieder ein wenig weiter …
Aufgrund der ersten Niederlage habe ich mich für einen ganz simplen Aufbau entschlossen. Meine primären Interessen liegen auf der Softwareseite, als “Bastler” und Konstrukteur mach ich keine Karriere mehr!

Hier die Bilderreihe über die Entstehung des AU.ROB No2:

Die Einzelteile:
2 x 22cmLufträder
2 x Getriebemotor (Pollin ARM922696716_03)
4 x Aluminium Lagerböcke
4 x Kugellager
2 x Kupplungen
2 x Gewindestangen (Achsen)
1 x altes Barebone PC Gehäuse

Los gehts mit den Motoren. Die Elektronik ist sehr leicht zu entfernen. Raus und weg damit. Danach gleich mal die Motoren mit Winkel im Gehäuse befestigen …
Die Einzelteile des AU.BOT No2 Der erste Motor im Gehäuse

Die Winkel halten die Motoren super Stabil im Gehäuse …
Beide Motoren - sitzt, passt, hat Luft ...

Lagerböcke rein, Achse auf die richtige läge gebracht und schon hat AU.ROB No2 seinen Antrieb

Derzeit verwende ich eine 17Ah Batterie, die sollte eigentlich ausreichen um den AU.ROB eine lange Zeit voran zu treiben. Ich hoffe dass die Motoren mit dem Gesamtgewicht zu recht kommen (Batterie: 6KG, Rest ca. nochmal 2KG, Notebook welches dann oben drauf kommt nochmal ca. 1,5 KG – in Summe somit knapp an die 10KG)
Batterie - 17Ah, mann gönnt sich ja sonst nichts ;)

Fertig – sieht doch ganz hübsch aus wenn er so in der Sonne steht ;)

Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Diverse Projekte

Translation

(Automatisch generierte Übersetzungen)

Letzte Kommentare

Links

Letzte Beiträge

Roboternetz.de

Copyright © Roboternetz.de - Alle Rechte vorbehalten.

Archive